Aktuelles


jetzt ist es so weit....

 

Dank der tollen Unterstützung unserer Gemeinde beginnen ab dem 17. Februar die Umbauarbeiten unserer neuen Vereinsräume. Diese befinden sich in der Jahrtausendhalle im Untergeschoss in der ehemaligen Kegelbahn. 

 

Dort wird sowohl ein Vereinsraum von ca. 60qm entstehen, den wir für Versammlungen und Vereinsveranstaltungen jederzeit nutzen können und es wird ein Lagerraum mit ca. 120qm entstehen für unsere Ausstellungskäfige und sonstiges Material was wir für die Durchführung unserer Schauen benötigen.

 

Diese sind dann nicht nur perfekt aufbewahrt, sondern auch zukünftig einfacher für uns zu handhaben bei unserer Schau. Jeder der hier schon beim Auf- und Abbau mitgeholfen hat weiß welche enorme "Materialschlacht" so eine Schau mit sich bringt.

 

Wir informieren via WhatsApp und eMail über die aktuellen "Arbeitseinsätze" und freuen uns über jede helfende Hand.


17.2. der Umbau beginnt...

So... nun geht der Umbau los.....

 

viele fleißige Helfer waren erschienen und es wurde ab 11 Uhr kräftig geräumt, getragen, gebohrt, geschraubt, gespachtelt, gesägt usw.....:-))

 

Danke auch hier an Marcel, der bereits die technischen Teile der Kegelbahn im Laufe der Woche demontiert hatte.

 

Unser Trockenbauteam Marc, Andy und Philipp kümmerten sich um die neue Trennwand die unseren Vereinsraum vom Lager trennt, Unterkonstruktion musste gemacht werden, die Tür eingebaut, Platten montiert, Dämmung verlegt und die Stoßkanten gespachtelt werden.

 

Daniel kümmerte sich mit Siggi um die neue Beleuchtung... damit uns bei den Sitzungen und Treffen ein "Licht aufgeht"...... Es mußten diverse Kabel neu verlegt werden, Lampen montiert und natürlich auch an die bestehende Elektrik angeschlossen werden.

 

Peter und Matthias bauten unser Regal im Lager auf, damit auch unsere vielen Kleinteile ordentlich aufgeräumt sind und ihren festen Platz haben.... denn "Ordnung  ist das halbe Leben"..:-))

 

Zwischen all dem Hämmern, Schrauben und Bohren war unser "Logistikteam" Jochen, Hubert und Otto zu vergleichen wie eine perfekt organisierte Ameisenarmee.......

Ohne Pause und Unterlass schleppten Sie Material von unserem unteren "alten" Lagerraum in das neue Lager damit es dann auch dort seinen neuen Platz finden kann.

 

Zwischendurch besuchte uns Evelyn Kreutz, die kräftig notierte und Bilder machte. Evelyn wird zu unserem Umbau und den neuen Vereinsräumen im Laufe der kommenden Woche einen Bericht machen.

 

Wie Ihr auf den Bildern seht gab es auch eine kleine Stärkung zwischendurch... denn "ohne Mampf kein Kampf"...:-))

 

Nach vielen Stunden tatkräftiger Arbeit, dank den vielen fleißigen Helfern, war es dann gegen 20 Uhr geschafft. Wand fertig, Türe sitzt, Großteil der Lampen montiert , Material von "unten nach oben" geschafft und Regal aufgebaut.

 

VIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEELEN DANK an ALLE HELFER für diese TOLLE LEISTUNG beim ersten Arbeitseinsatz für unsere neuen Vereinsräume.

 

Alleine an diesem Tag kamen 79 geleistete Arbeitsstunden zusammen!! Da kann man nur sagen: "Respekt wer`s selber macht!!"

 

Kommenden Samstag geht es ab 13 Uhr weiter mit den Arbeiten....

Hier diverse "Impressionen" vom ersten Tag der Umbauarbeiten...


Neue Informationen zu RHD2


Hier können Sie uns persönlich treffen

Jeden letzten Freitag im Monat zu unserer Monatsversammlung (siehe Punkt „Treffen/Termine")

 



Für Anregungen und Ideen zu unserer Seite dürfen Sie uns gerne über unser Kontaktformular kontaktieren.